Südafrika

- 17:29

Südafrika South Africa www.WELTREISE.tv

Die südliche Spitze Afrikas

Südafrika war unser erstes Reiseland, als Katja und ich (Arkadij) gemeinsam unsere WELTREISE angetreten hatten. Noch nie waren wir vorher auf dem afrikanischen Kontinent unterwegs (Bis auf die Kanarischen Inseln). Dies war einer der Hauptgründe, warum wir dieses Ziel für uns als erstes gewählt hatten. Auschlaggebender allerdings waren zwei andere Gründe; erstens war es das wunderschöne Kapstadt und zweitens die Nähe zum Kruger Nationalpark! Eine Afrikareise ohne eine Safari im berühmten Kruger National Park war für uns undenkbar. Natürlich wollten wir auch schleunigst aus dem Winter in den Sommer verschwinden, denn wir hatten in Bremerhaven den miesesten Sommer, an den wir uns erinnern konnten. Alles in allem eine wirklich gute Wahl. Jedoch schlug uns dieser Monat doch etwas ins Portmonnaie und man bekam einen ersten Eindruck einer WELTREISE, die teuer zu werden schien. Natürlich änderte sich das nach einigen Monaten und einigen anderen bereisten Ländern. Aber wir waren ja anfangs noch Anfänger und total hungrig nach Erlebnissen und mussten lernen wie eine lange WELTREISE funktioniert. Alles in allem ist Südafrika inklusive des Kruger National Parks und der wunderschönen Stadt Cape Town ein MUST HAVE auf einer WELTREISE.

Allgemeines

Hauptstadt: Pretoria
Größe: 1,2 Mio. km²
Einwohner: ca. 52,9 Mio.
Sprache: Afrikaans, Zulu, Englisch und andere.
Währung: Rand (ZAR)
Höchste Erhebung: Mafadi 3.450 Meter

Südafrika ist eines der wirtschaftlich reicheren Länder in Afrika, besonders durch die Bodenschätze wie Diamanten und Gold. Erst spät im Jahre 1994 wurde die Völkertrennung (Apartheid) beendet. Bis zum heutigen Tag ist die Völkertrennung immer noch leicht spürbar. Bessere Wohngebiete sind angelegt, während die Townships (hier leben überwiegend Schwarze, hohe Kriminalrate) aus Baracken, einfachen Häusern oder slumartigen Hütten bestehen. Südafrika ist auch gleichzeitig die Südspitze Afrikas. Das bekannte Kap der Guten Hoffnung in Südafrika, war schon immer risikoreich zu umschiffen, denn die Windverhältnisse und die gefährlichen Klippen sind unberechenbar. Zahlreiche Schiffe sind hier verunglückt und gesunken. Die Regenzeit in Südafrika bewegt sich zwischen Januar und März und eine Wasserknappheit ist in diesem Land keine Seltenheit. Wenn man Baden gehen will, sollte man sich wegen starken (Unter-) Strömungen oder Haien erkundigen.

Besuchte Orte in Südafrika:

Arkadij in Bremerhaven www.WELTREISE.tv
Kapstadt 

Das ist der Ort an dem alles begann. Hier lebte
ich und meine Reisepartnerin Katja, bis wir uns
entschlossen hatten die WELTREISE zu machen.
Eine Stadt am Meer, die ständig Wind und Regen
anzieht und überwiegend grau erscheinen mag.
Doch auch Bremerhaven hat seine Vorteile,
ja auch in Bremerhaven gibt es Erlebenswertes.
Kategorien: Bo-Kaap ★ Cape Town City Centre ★ Claremont ★ Green Point ★ Newlands ★ Matroosfontein ★ Mouille Point ★ Sea Point ★ Table Mountain ★ Alle Videos

Besondere Erfahrungen

Unterschätzte Gefahren und Wasserknappheit.

Als meine erste Reisepartnerin Katja und ich (Arkadij) das erste Mal in Südafrika angekommen waren, erlebten wir eine Krise. Es soll dort keine Seltenheit sein, dass die Stadt oder das Land an Wasserknappheit leidet. Genau das haben wir erlebt und zwar nicht gering. Wir sahen spezialle Wasserabgabestellen für die Menschen und im Supermakt fanden wir nur noch selten Wasser zu kaufen. Die Regale waren leer gefegt. Das Duschen war auf maximal eine Minute begrenzt. Darauf wurden wir in allen Unterkünften dort aufmerksam gemacht. Die Wasserknappheit war zu dem Zeitpunkt ein großes Thema unter den Einheimischen. In vielen unseren Videos und Beiträgen wirst du sicherlich einiges davon mitbekommen.

{Video}

Auch einige Menschen stellten uns eine Gefahr dar. In Südafrika, besonders in und um die Townships herum herrscht eine hohe Kriminalitätsrate. Bereits in den ersten Tagen unserer Reise in Kapstadt, begegneten wir Menschen, die auf der Straße hausten und in Mülltonnen wühlten. Klar gibt es sowas fast überall, jedoch waren diese Leute nicht gerade glücklich uns zu sehen. Oft wechselten Katja und ich die Straßenseiten und versteckten unsere Kameras. Nicht selten wurden wir aggressiv angesprochen, verstanden hatten wir meist nichts. Was in Kapstadt eher einigen Ausnahmen glich, wurde dann in Johannesburg zu einer echten Gefahr für uns beide. Wir waren hochmotiviert zu Fuß in die Stadt zu laufen und erlebten dort eine unangenehme Überraschung. Die Reaktionen der Menschen auf dem Weg dort hin waren beängstigend und die Worte der Menschen, die wir trafen, als wir in der Stadt angekommen waren, die werden wir nie wieder vergessen können. Katja und ich hätten uns besser informieren sollen, bevor wir so eine Tat in die Wege leiteten. Aber seht selbst in dem Video und liest die ganze Geschichte im Beitrag.

Link zum Beitrag

{Video}


WELTREISE-KOSTEN Südafrika:
...werden errechnet

Alles zum Thema WELTREISE-Kosten HIER!

Reise durch Südafrika am besten mit:

ANMELDEN und Geld bekommen!

Für noch mehr Informationen und Details, schau dir die WELTREISE Videos und Beiträge dazu an. Lass sehr gerne einen Daumen hoch und schreib ein nettes Kommentar, wenn dieser Beitrag gefallen hat! Gerne darfst du alles mit all deinen Freunden teilen. Lass dich von meiner WELTREISE inspirieren für deinen eigenen Urlaub oder deine eigene große WELTREISE! Hast du noch Fragen, Ideen und Anregungen, vielleicht auch Hilfe nötig bei deiner eigenen großen WELTREISE, so bin ich gerne für dich da und beantworte jedes Kommentar und jede Nachricht. Auch per E-Mail darfst du mich gerne kontaktieren.

Sieh dir gleich an welche Länder ich noch bereist habe ➤➤➤

Fotos und Bilder © Arkadij Schell  



So wirst du selbst zum
REISEFOTOGRAFEN

Dir wird auch folgendes gefallen!

0 Kommentare