Notlandung in Kalkutta | Unwetter in NEPAL | WELTREISE

- 07:58


So schnell kann eine WELTREISE nach hinten losgehen! Dafür sorgte ein Unwetter in Kathmandu in Nepal. Wir mussten eine Notlandung hinlegen und zwar in Kalkutta. Indien wollte uns einfach nicht loslassen. Unsere Indien Reise verlängerte sich dadurch wieder um einen Tag. Unsere Planungen und bereits gebuchten Bustouren sowie Unterkünfte waren nun überflüssig, denn die Nacht mussten wir im Flugzeug verbrigen. Wie würden wir diese Situation nun wieder gerade biegen können?

Unsere Vorfreude war riesen groß, dass unsere WELTREISE endlich weiter gehen würde. Unser nächstes Reiseland sollte Nepal werden! Ja wir flogen zum Himalaya! Etwa um 19:30 Uhr sollte der Flieger abheben, aber leider war selbst bis dahin nichts von unserem Flugzeug zusehen. Wir bekamen zu hören, dass der Flieger erst um 21:30 Uhr starten sollte. Ganze zwei Stunden trennen uns jetzt wieder vom Flug und wir haben unsere letzten indischen Rupee leider schon verbraten. Doch unsere Vorfreude ließ uns auch die zwei zusätzlichen Stunden gut ertragen.

Aber leider war auch das nicht der finale Startschuss, denn der Flieger verspätete sich um eine weitere Stunde. Genauer gesagt startete der Flieger nach exakt vier Stunden Verspätung und wir saßen endlich drin. Jetzt konnte uns nichts mehr aufhalten! Wir kommen zwar später in Kathmandu an, aber dafür kommen wir überhaupt heute da an, denn Unterkünfte und Busfahrten sind von uns bereits nach Plan gebucht worden. Dachten wir! Als das Flugzeug landete und wir unsere Sachen nahmen, um heraus zu gehen, bemerkten wir dass kaum jemand das selbe tat. Dann kam sogar eine Durchsage im Flieger, “alle Passagieren mögen sich bitte hinsetzten”. Was war passiert?

Es stellte sich nun auch noch herraus, dass wir eine Notlandung in Kalkutta, Indien gemacht hatten, weil das Wetter in Kathmandu zu schlecht für eine Landung gewesen wäre!
Na so eine Sch***e! Indien wollte uns einfach nicht gehen lassen! Notlandung in Kalkutta? Nicht nur dass unser Flieger vier Stunden später als geplant losflog, nein auch kam der Flieger nicht wie geplant in Nepal an. Die ganze Nacht, in der wir eigentlich bereits im Hotel in Kathmandu schlafen würden, verbrachten wir leider sitzend im Flieger.

Emergency landing in Kolkata India. Broke up  the flight world travel fuck

WELTREISE VLOG 158

Für noch mehr Informationen und Details, schaut euch unser Video dazu an. Gebt uns einen Daumen hoch und schreibt uns doch ein Kommentar, wenn euch das Video gefallen hat! Teilt es mit euren Freunden und lasst euch inspirieren für eure eigene Reise! Habt ihr noch mehr Fragen, Ideen und Anregungen, so sind wir für euch da und beantworten jedes Kommentar. Auch per E-Mail dürft ihr uns gerne privat kontaktieren. Vielen Dank!

Dir wird auch folgendes gefallen!

0 Kommentare