Kameras und Technik

- 20:28

Weltreise Packliste, die wichtigsten Dinge




Kameras und Technik

Hier stellt sich immer erst einmal die Frage, was willst du von deiner Reise mitnehmen. Bist du jemand, der einfach mal abschalten will, die Welt sehen will und vielleicht mal ein paar Fotos machen möchstest, um dich daran zu erinnern und es ein paar Freunden oder Familienmitgliedern zu schicken? Dann reicht dir dein Handy völlig aus, denn diese machen mittlerweile sehr tolle Fotos und recht gutes Videomaterial. Dann kannst du dir das ganze schwere Zeug sparen, dass jemand mit sich trägt, der sich als Fotograf oder Blogger durch die Landschaft bewegt. Bist du einer aus der zweiten Kategorie, dann wirst du natürlich um viele der folgenden Gerätschaften und Gegenstände nicht drumrumkommen:

  • PowerBank Kann dir durchaus den Hintern retten, denn oft ist man auf sein Handy oder andere Geräte in der modernen Gesellschaft angewiesen. Ein bißchen Saft, wenn der Saft ausgeht.
  • USB-Sticks Klein, leicht und manchmal sicherlich sehr wichtig, denn unser digitales Zeitalter lebt von vielerlei Daten.
  • Kopfhörer Könntest du, wenn du in einem Hostel übernachtest durchaus gebrauchen.
  • Taschenlampe / Kopflampe Ich selbst hatte so etwas nie dabei. Oft reicht das Handylicht und wenn mal wirklich sowas gebraucht wird, kann man es sich kaufen oder sogar leihen. 
  • Reiseadapter Sehr wichtig, denn in anderen Ländern, gibt es auch oftmals andere Steckdosen. Um deine Geräte nutzen zu können, musst du schließlich einen Adapter haben der in all diese Steckdosen passt.
  • Steckdosenadapter (z.B. PowerCube) Ebenfalls sehr nützlich, um zum Beispiel seinen Akku aufzuladen und gleichzeitig seinen Kaffee zu kochen. Noch wichtiger wenn man mit anderen zusammen reist.
  • Laptop / Tablet / Maus Ob zum Surfen, Zeitvertreib, für die Verarbeitung deiner Daten oder um sich zu informieren über die Ortschaften, in denen man herumreist, sowas gehört sehr oft in deinen Reiserucksack.
  • Festplatte(n) Am besten natürlich sturzsicher, denn bei einer Überfahrt zum Beispiel durch Nepal oder Laos, wird dein Gepäck so einiges erleben!
  • Kamera(s) + Objektive + Akkus + Speicherkarten + Ladegerät + UV-Filter usw. Oft reicht bloß ein Handy, wenn man an der Verarbeitung der Daten nicht interessiert ist und stattdessen bloß für die Erlebnisse reist. Ansonsten gillt es an alles Zubehör zu denken!
  • Mobiltelefon / Smartphone Nicht mehr wegzudenken aus unserem Alltag und auch nicht mehr wegzudenken aus einer WELTREISE. Ob um sich zu erkundigen, Taxis zu bestellen, Unterkünfte zu buchen oder einfach nur, um mit seinen Liebsten in Kontakt zu bleiben, es bleibt ein treuer Begleiter.
  • Smartphone-Halterung Eventuell brauchbar bei viellen Fahrten mit einem Auto, zum Beispiel wenn man sein Handy als Navi nutz. An sonsten unnötiges Gewicht.
  • Actioncam Wenn dann eine Gute, dieses Gewicht muss sich lohnen, denn damit kann man echt abenteuerliches Materiel machen!
  • Gorilla-Stativ Kann in zweielei Hinsicht verwendet werden. Um seine Kamera oder sein Handy überall, selbst an Äste zu heften und sich so selbst fotografieren zu können, oder auch als eine Art Selfiestick. Kann sehr praktisch sein, kann aber auch unnötiges Gewicht darstellen.
  • Balancestange Wirkt bei ruckeligen Aufnahmen wunder. Ebenfalls wie ein Selfiestick nutzbar und wie erwähnt, gleicht diese Balancestange dem Ruckeln entgegen, dass beim Filmen entsteht. Leider ein sehr schwerer Gegenstand, der einem das Reisen erschweren könnte.
  • E-Book-Reader (Kindl, Tolino) Mein treuer Begleiter für einsame Stunden am Strand oder beim Kaffee in einem Cafe in Vietnam. Ich liebe lesen! Dies sparrt auch das Schleppen von dicken Büchern. Am besten mit Reiseführer ebooks (z.B. Lonely Planet, Stefan Loose, Du Mont, Reise Know-How, Footprint oder ganz einfach öfter mal bei WELTREISE.TV vorbei schauen ;)

Dies ist die Kamera, die ich aktuell benutze:

Canon EOS 80D SLR-Digitalkamera (24,2 Megapixel, 7,7 cm (3,0 Zoll) Display, Full HD, NFC und WLAN) schwarz
Canon EOS 80D
Canon EF-S 18-135mm 1:3,5-5,6 IS USM Objektiv
Canon EF-S 18-135mm Objektiv

Perfekt für Fotografie und Filmaufnahmen.

Natürlich folgen bei dem Mitnahme solcher Kameras auf einer WELTREISE viele weitere Gegenstände. Viel Zubehör ist meist unvermeidlich und kann sehr hilfreich erscheinen. Denke an folgende Dinge, die ich dir anhand meiner Kamera, der Canon 80D, als Beispiel vorführen möchte:
  • Genug Akkus! Je nachdem wie viel und wie lange du filmst oder fotografierst.
  • Akkuladestation Am besten welche, die mehrere Akkus zugleich laden kann.
  • UV-Filter Kaum denke ich da an den eigentlichen UV-Schutz, sondern als eine Art Schutz für die Linse des Objektives. Ungern denke ich daran, wie in Norwegen meine über 1100 Euro teure Kamera zu Boden viel beim Füttern von Vögeln. Die draugedrehte UV-Schutzscheibe zerbrach, aber rettete das teure Objektiv! Kein seltenes Beispiel.
  • Verschiedene Objektive Je nach gewünschtem Material.
  • Kameratasche, die vor Regen und Nässe schützt. So ein Monsunregen in Südostasien kann sich schon mal unangekündigt einschleichen, und das ordentlich!
  • Speicherkarten und Festplatten Je nachdem wie lang deine WELTREISE gehen soll oder wie viel Material du gedenkst entstehen zu lassen. 
  • Nötige Kabelagen Zum Beispiel Übertragungskabel, Ladekabel, usw.
  • Stativ Für ruhige Aufnahmen oder Aufnahmen mit langer Verschlusszeit.
  • Reinigungsequipment Staub, feinste Sandpartikel oder andere, für die Kamera gefährliche, Schmutzpartikel, können Sie nicht nur verschmutzen, sondern auch übel zurichten und funktionslos machen. Sauberkeit ist auch hier gefragt.
  • Mehrfachsteckdose Möglichst klein und leicht (Zum Beispiel Cube).


Dies ist eine sehr individuelle Liste, nie ein Ultimatum und ins Unendliche erweiterbar oder bis aufs Minimalste reduzierbar. Noch einmal die klare Empfehlung von mir vorab; bist du nicht daran interessiert tausende von Fotos zu schießen und überall wo du bist deine Drone zum Laufen zu bringen und unnötig Technik mit dir herumzutragen, obwohl du mit dem entstandenen Material am Ende eh nicht viel machen wirst? Dann lass es sein! Dein Handy reicht, um ein paar Fotos zu machen und sie mit deinen Liebsten zu teilen. Bist du aber leidenschaftlicher Fotograf, Blogger oder folgst anderen ähnlichen Interessen, dann wirst du sicherlich um die zusätzlichen Kilos nicht drumherum kommen! Jeder so wie er mag. Es kann sogar möglich sein, dass dein Bauchgefühl dir sagt, dass du wirklich alles an Technik hinter dir lassen solltest, um in ein absolutes Abenteuer hinzutauchen, ganz ohne Smartphone und ohne Notebooks. Egal welcher Reisetyp du bist, schaut auf die Liste mit einem Lächeln und betrachtet sie als eine reine Inspiration, als eine von tausenden Möglichkeiten.

Beste WELTREISE Kamera
Fotografen können sich auf WELTREISE wirklich ausleben.
Noch mehr Inspiration:
  • Drone Ein modernes und superschönes Spielzeug, dass total atemberaubende Aufnahmen aus luftiger Höhe erzeugt. Je teurer desto besser. Leider ein gutes Stück Gepäck, dass man mit sich herum führen muss. Für professionelle Arbeiten auf einer WELTREISE aber kaum noch wegzudenken.
  • in Arbeit.
  • in Arbet...


Habt ihr noch Ergänzungen, um für uns alle das Reisen sicherer und schöner zu machen, dann schreibt es doch in die Kommentare und ich werde diesen Beitrag stätig mit eurer Hilfe ausbauen und verbessert. Danke!

Wie soll deine große Reise aussehen?

Du hast dich bereits entschieden? Dann sind hier die Vorbereitungen ➤➤➤
Welche Art von Ausrüstung benötigst du sonst noch? HIER ➤➤➤

Hast du noch andere Fragen, dann bin ich dir HIER gerne behilflich?! ➤➤➤

Fotos und Bilder © Arkadij Schell

Dir wird auch folgendes gefallen!

0 Kommentare