Vorbereitungen

- 20:28

Wie plane ich eine Weltreise? Was packe ich in mein Rucksack? Vorbereitungen für eine Weltreise machen. Packliste!






















So bereitest du dich auf deine WELTREISE vor

Wenn du nun herausgefunden hast, was dich antreibt eine WELTREISE zu machen, dann darfst du auch gleich beginnen sie zu planen und dich darauf vorzubereiten. Klar könnte man einfach losziehen und alles hinter sich lassen, doch es würden Hindernisse auf einen zu kommen, mit denen man nicht gerechnet hätte und die einem die WELTREISE schnell vermiesen oder sie sogar vorzeitig beenden könnten. Um das zu vermeiden und gut durchzukommen, habe ich einige Tipps und Schritte, die dir bei deinen Vorbereitungen helfen können. Wenn du noch zweifelst, aber eigentlich eine WELTREISE ein großer Traum von dir ist, dann lies dir DAS HIER durch.

Mache deine WELTREISE zu der schönsten Zeit deines Lebens!

Can Picaford, Mallorca, Spain. World travel. Most beautiful beaches on the world!
Can Picaford, Mallorca, Spanien
Freiheit, Unabhängigkeit, Reichtum und Erfolg. Man kann es sich einfach aussuchen!

SCHRITT 1: Eliminierung

Ängste überwinden

Was ist das Schlimmste, das auf einer langen Reise passieren kann? Wovor hast du eigentlich Angst? Stell dich dieser Frage. Lasse mal das Worst-Case-Szenario (Das Schlimmste, das dir vor/während/nach deiner WELTREISE zustoßen könnte) in deine Gedanken eintreten und du wirst erkennen, dass das Schlimmste, was passieren kann, eigentlich gar nicht so schlimm sein kann! Fast alles kann schnell wieder behoben werden und man kann immernoch, jederzeit, zurückkehren in sein altes Leben, wenn man es doch lieber mochte. Nimm es locker. Lasse dich von deinen längst überholten Verstandesmustern nicht abhalten dein Traum zu leben. Mehr dazu im Bericht DIE ENTSCHEIDUNG.

Minimalismus

Gewöhne dir schonmal eine gute Portion Minimalismus an, denn diesen wirst du auf der großen Reise brauchen. Nebenbei macht der Minimalismus dich freier, unabhängiger und um ein vielfaches glücklicher! Frage dich welche Dinge, Umstände oder Situationen du nie oder fast gar nicht benutzt oder brauchst. Welche fressen unnötig deine Zeit und machen dich vielleicht sogar unglücklich oder abhängig? Welche verursachen Stress in dir? Stress, der sogar vorher unbemerkt war. Es könnte sogar sein, dass dein Auto eigentlich nutzlos ist und du Geld in Versicherungen und Reparaturen investierst, das dir ein glücklicheres Leben bescheren könnte. Bei mir war es zum Beispiel der Fall! Ich verkaufte mein Auto und lag ein Jahr später glücklich am Strand auf den Malediven. Finde und eliminiere diese Dinge, Umstände, Situationen, ja vielleicht sogar zeit- und nervenfressende Menschen gnadenlos! Ja auch ich musste viele Menschen und Beziehungen dafür beenden. Bin ich traurig darüber? Nein, denn es kommen neue Menschen in dein Leben, die zu dir und deinen Wünschen passen, wie von zauberhand. Auch kann man alles wieder nachkaufen und spart ohne dieses ganze Unnötige so richtig viel Geld und Zeit! Minimalistisches Leben ist einer meiner größten Erfolge meines Lebens und machte mich buchstäblich reich! Probiere es selbst aus und du wirst gefallen daran finden.

Ich werde bald auch darüber einen Bericht schreiben und veröffentlichen. Freu dich schon mal drauf!

Job

Was ist denn nun mit meiner Arbeit? Fragst du dich bestimmt, sofern du einer nachgehst, die dich davon abhält eine WELTREISE zu machen. Auch dies war bei mir der Fall. Hier musst du klare Entscheidungen treffen, wie wichtig dir dieser Job ist, wenn du ihn kündigen müsstest, um die große Reise anzutreten. Vielleicht reichen dir die ein paar Wochen im Jahr, um ein bißchen Urlaub zu machen, oder dein Chef lässt dich etwas länger fernbleiben. Es kann aber auch gut sein, dass dir dein Herzenswunsch, eine Weltreise zu machen, allem überwiegt. Dem Job, dem Geld, dem Materialismus. Dann wirst du kündigen müssen, wenn ein Sabbatical, eine Freistellung oder ein anderes längeres Ferbbleiben von deinem Arbeitsplatz nicht möglich ist. Ich hatte meinen Job als Verkäufer an den Nagel gehangen, um meinen größten Traum wahr werden zu lassen. Ich wollte lieber an traumhaften Stränden Thailands liegen, als mir Probleme von nörgelnden Kollegen und Kunden anzuhören.

Ich tauschte Materialismus gegen Erfahrungen. Die beste Entscheidung meines Lebens!

Bremerhavener Musiker Arkadij schell auf weltreise in Thailand Railay Beach, Krabi, Thailand
Railay Beach, Krabi, Thailand
Das Paradies ist zum greifen nah. ...einfach mal danach greifen!

Aber warte bevor du deine Kündigung voreilig deinem Chef in die Hände drückst und dich, mit einem Grinsen im Gesicht, auf eine große Ladung Freiheit freust. Hast du schon genügend Geld für deine WELTREISE? Oder wäre es schlauer jetzt erstmal einige letzte Monate noch so richtig zu schufften und das ganze verdiente Geld für die Reise bei Seite zulegen? Es kommt ganz drauf an wie viel Geld du schon hast, glaubst zu brauchen für die lange Reisezeit oder eben wie lange diese Reise dauern soll. Kosten für eine WELTREISE können sehr unterschiedlich sein und dafür gibt es sehr viele Faktoren, die dabei eine Rolle spielen.

Was deine WELTREISE kosten könnte, habe ich dir HIER errechnet ➤➤➤

Um mich in dieser Situation als Beispiel zu nehmen, habe ich kündigen müssen, denn in den Betrieb, in dem ich arbeitete, war eine Freistellung nicht möglich. Ich hatte mich getraut diesen Schritt zu gehen (wovor ich mir selbst übrigens vom Herzen sehr dankbar bin), aber ich nutzte noch ein Jahr geschickt, um:

  • Soviel Geld wie nur möglich zu sparen.
  • Mehrwert zu schaffen und mich zu beweisen, um im Fall der Fälle, wenn ich zurückkehren würde, mein Geldeingang, durch eine Wiedereinstellung, sofort wieder gesichert wäre.
  • Nebenbei meine Planungen reifen zu lassen und größere Vorfreude zu entwickeln.
Arbeitslos melden und Arbeitslosengeld

Denke daran, dass du, wenn du selber deinen Job kündigst, eine Sperre von 3 Monaten erhälst,
nachdem du dich arbeitssuchend gemeldet hast. Dazu kannst du in der Jobbörse im Internet einen Bogen ausfüllen und dir einen Termin geben lassen. Plane es dir rechtzeitig vor deiner Abreise ein, sowie du es für richtig hälst. Ich habe darauf verzichtet zum Amt zu gehen, denn ich wollte wirklich frei von allem sein. Pure unantastbare Freiheit spüren. Treffe deine eigene Entscheidung. Dein Leben gehört dir und niemanden anderen. Lass dir von niemanden etwas einreden und gehe deinen Weg selbst!

Wohnung, Auto und restlicher Besitz

Was macht man eigentlich mit seinem Haus oder seiner Wohnung in dieser ganzen Zeit? Je nach dem was man sich unter einer WELTREISE vorstellt und wie lange diese gehen soll, kann man natürlich an Verkaufen, Vermieten oder Kündigen denken oder eben alles dabei belassen wie es ist. Teuer wird es aber, wenn man eine Mietwohnung zum Beispiel laufen lässt und das ganze Geld dort weiterhin reinsteckt, das man für seine Reise bräuchte. Was habe ich gemacht? Ich hatte die Möglichkeit in der Zeit bei Familienmitgliedern unterzukommen und kündigte sofort meine Wohnung. Ich kündigte schon ein Jahr bevor ich loszug, um keinen Cent mehr für die Miete zu verschwenden. Bis heute bin ich meinen Familienmitgliedern dafür sehr dankbar, dass sie mich dabei unterstützten und mir dabei geholfen haben diesen Wunsch zu erfüllen. Mein Weg war für mich perfekt. Bis zum Abflug zog ich also bei meiner Familie ein und konnte es kaum abwarten endlich im Flugzeug zu sitzen und meine erste große WELTREISE in voller Freiheit zu genießen.

So begann meine WELTREISE zusammen mit Katja, als "DIE WEGSUCHER".


Nun bereise ich überwiegend alleine und flexibel die Welt.

Ich verkaufte auch rechtzeitig mein Auto, denn gebraucht hatte ich es auch nicht. Mein derzeitiger Arbeitsplatz lag nur einige Minuten Gehweg entfernt. Was du mit deinem Hab und Gut machst, ist natürlich dir selbst überlassen. Dein verbliebenes Auto oder Motorrad könntest du zum Beispiel auch bei Freunden oder Familienmitgliedern in die Garage stellen. Am besten dann auch Benzinstabilisator in den Tank geben, Minuspol der Batterie abklemmen (damit sie sich nicht entleert) und das Fahrzeug aufbocken, um Reifen und Stoßdämpfer vor eventuellen Schäden zu schützen, die während der langen Zeit entstehen könnten.

Ich hatte sehr wenig restlichen Besitz (ich bin Minimalist) und konnte diesen ebenfalls gut bei meiner Familie unterbringen. Man kann diesen ansonsten natürlich auch in zum Beispiel gemieteten Depots lagern.

Muss man sich aus Deutschland abmelden?

Auch hier liegt die Entscheidung bei dir. Du brauchst es nicht, aber es ist möglich und in einigen Fällen empehlenswert oder auch befreiend. Wenn du dich abmelden möchtest, kannst du es beim Einwohnermeldeamt machen. Dort kannst du angeben, dass du ausziehst aus dem Land und den Umzugsort als "Unbekannt" betiteln. Es ist machbar, auch wenn einige von den Sachbearbeitern dort erstmal die Strin runzeln werden. Ansonsten wählst du hier dein erstes Reiseland. Beachte bei der Abmeldung aus Deutschland, dass Verträge oder ähnliches, die man eventuell braucht vor der Abmeldung abschließen, ansosnten könnte es im Nachhinein ohne Wohnzistz schwierig bis unmöglich werden. Nachteile dabei sind auch, dass dein Pass nicht mehr verlängert oder beantragt werden kann und du keine Sozialleistungen (nur die bisherige Rente) in Anspruch nehmen kannst.
Vorteilhaft ist jedoch, dass du viele Langzeitverträge damit außerordentlich kündigen kannst. Wichtig dabei ist auch für, zum Beispiel Banken oder sonstige verbliebene Verträge, die Adressen von Eltern oder Freunden anzugeben und eine weltweite Auslandskrankenversicherung zu haben und eben keine deutsche mehr. Ich hatte mich nicht abgemeldet und stieg einfach in den Flieger, ohne mir ein Kopf darüber zu machen. Eine Auslandsreisekrankenversicherung hatte ich aber, doch dazu gleich mehr.

Es gibt nicht DIE WELTREISE, sondern sie sollte so sein, wie du sie dir wünschst.

Flight above Bremen, Germany to Mallorca Island in Spain, World travel of Arkadij Schell

Der letzte Blick von oben aus dem Fenster auf Bremen. Was für eine Vorfreude!

SCHRITT 2: Sprachen

Nötige Sprachkenntnisse

Muss man dafür Sprachkenntnisse erlernen oder auffrischen? Ich würde sagen je mehr desto besser, doch auch ohne wirkliche Sprachkenntnisse lässt es sich reisen. Wenn du etwas Englisch mitbringst, kommst du schon sehr weit und nebenbei auf deiner WELTREISE wirst du die Sprache automatisch immer tiefgründiger lernen und verstehen. Frische deine Englischkenntnisse so gut auf wie du kannst und zieh dann einfach los.

Ansonsten verschaffen Fremdsprachen einen natürlich viele Vorteile. Oft wird auch die spanische Sprache nötig sein wie zum Beispiel in vielen Ländern in Südamerika, wo man öfter mal auf Menschen treffen wird, die eben kein Englisch sprechen können. Vielleicht findest du Zeit während deiner WELTREISE auch ein wenig Spanisch sprechen zu lernen. Auch mit der russischen Sprache kam ich mit sehr vielen Menschen ins Gespräch. Es gibt viele russischsprachige Touristen, an dich sich vielerorts angepasst wird. Dementsprechend verschaffte mir meine Muttersprache viele Vorteile.

Ansonsten wie gesagt, pack etwas Englisch ein und du kannst schon sehr weit kommen. Vielleicht sogar WELT-weit!

Es gibt nicht DIE WELTREISE, sondern sie sollte so sein, wie du sie dir wünschst.

{2 oder 3 Bilder mit Einheimischen z.B. Vitnamesen und Südafrikanern}

Der letzte Blick von oben aus dem Fenster auf Bremen. Was für eine Vorfreude!

SCHRITT 3: Finanzen

Wie finanziere ich meine WELTREISE?

Verschaffe dir ganz klar erst einmal eine Übersicht über deine Finanzen. Guck dir deine Einnahmen und Ausgaben ganz genau an und finde herraus, welche Ausgaben du davon eliminieren könntest. Gibt es Möglichkeiten vielleicht die Einnahmen zu erhöhen? Eine wäre zum Beispiel einen zusätzlichen Job zu tätigen, um noch mehr Einnahmen für einen gewissen Zeitraum zu generieren. Errechne dir, wie viel du sparen könntest, in welchem Zeitraum, um genug Geld für eine Weltreise zu haben, dessen Dauer du natürlich selbst bestimmen kannst. Eine weitere Möglichkeit dein Budget zu erhöhen ist es natürlich alles Unnötige und ab nun unbrauchbare zu verkaufen zum Beispiel bei z.B. ebay, ebay Kleinanzeigen oder Spock.Ja vielleicht sogar das Auto?

Vergiss nicht, falls du es nicht schon führst, Online-Banking zu beantragen. Zu der Filiale deiner Bank wirst du über den Zeitraum deiner WELTREISE nicht mehr kommen. Fernsteuerung ist nun die Lösung. Mehr zum Thema Finanzen und Geld während der WELTREISE habe ich HIER für dich zusammengefasst.

GELD UNTERWEGS ➤➤➤

Denke auch an eine Kreditkarte! Die wirst du brauchen. Lege dir rechtzeitig eine zu. Warum und welche am besten für eine WELTREISE geeignet ist, das steht alles in folgenden Beitrag: 


BESTE REISEKREDITKARTEN ➤➤➤

SCHRITT 4: GESUNDHEIT

Krankenkasse und Impfungen für deine WELTREISE.

Beste, günstigste und bewährteste Methode ist es eine Auslandsreisekrankenversicherung für den gewählten Zeitraum (zum Beispiel 1 oder 2 Jahre) abzuschließen und der eigentlichen Krankenkasse bescheidzugeben, damit sie dich für den gewählten Zeitraum abmelden und die Beiträge stoppen.
Ich empfehle hier ganz klar die Hanse Merkur. Sie ist günstig und bringt dich im schlimmsten Fall zurück nach Deutschland, wo du wieder in die Deutsche Krankenkasse fällst.

Mehr zum Thema Auslandsreisekrankenversicherungen ➤➤➤ 

{Hanse Merkur Logo}

Auch solltest du dich unbedingt über nötige Impfungen informieren und diese gegebenfalls einholen (zum Beispiel gegen Gelbfieber). Manche Länder setzten bestimmte Impfungen voraus. Welche genau das sind und welche Medizin du auch eventuell noch bräuchstest, erfährst du im folgenden Bericht:

GESUND AUF REISEN ➤➤➤ 

SCHRITT 5: DOKUMENTE & POST

Wie geht man mit dem ganzen Papierkram währenddessen um?

Post

Wenn es nötig sein sollte, kannst du einem Familienmitglied, dem du vertraust, die Vollmacht übergeben, deine Dokumente zu unterschreiben. Etwa einen Monat vorher dann, wäre es ratsam einen Nachsendeantrag für die gewisse Zeit zu veranlassen, damit deine gesamte Post zu der Adresse von einem deiner Freunde oder  Familienmitglieder geschickt beziehungsweise umgeleitet wird.

Wichtige Dokument

Wichtig ist auf jeden Fall das Digitalisieren von Reisepass, Personalausweis, Führerschein und internationalem Führerschein, allen Versicherungsunterlagen, Impfausweisen, Nachweis der Auslandskrankenversicherung, Bank- und Kreditkarten (verschlüsseln), PINs und TAN-Listen (Verschlüsseln), Notfallrufnummern der Banken, wichtigen Telefonnummern und Adressen, eventuelle Buchungsbestätigungen für Flug oder Mietwagen) und auch zum Beispiel deinem Tauchnachweis. Die Daten sollte man sich dann selber zumailen oder praktischerweise auch eine Cloud nutzen. Von Vorteil wäre es auch zusätzlich, dass man diese dann auch noch auf einem USB-Stick oder ähnlichem speichert. Vielleicht hast du auch ein sehr großes Vertrauen in ein Familienmitglied und kannst ihm einige Ausdrucke davon aushändigen. Mehr zu dem Thema findest du unter SICHERHEIT AUF REISEN.

Internationaler Führerschein

Um im Ausland Fahrzeuge selber führen zu dürfen, bedarf es oft einen internationalen Führerschein. Diesen solltest du dir einige Monate vorher ausstellen lassen. Wie und wo erfährst du im folgenden beitrag:

Transportmöglichkeiten während der WELTREISE ➤➤➤

Tipps für Unternehmer 

(2 Monate vorher)

Wenn du als Unternehmer eine Zeit lang durch die Welt reisen möchtest, könnte es sehr hilfreich sein einige Arbeitsprozesse zu automatisieren. Unternehmen, Lieferanten und auch Rechnungen solltest du alle über deine Kreditkarte laufen lassen. Teile am besten den Unternehmen mit denen du zusammenarbeitest mit, dass du verreisen willst, damit sie deine Entscheidung gegebenfalls leichter akzeptieren. Führe oder beantrage Online-Banking für die Daueraufträge für Unternehmen, die sich weigern über Kreditkarte zu handeln. Die Daueraufträge könntest du eventuell.15-20 € höher ansetzten und ein Guthaben entstehen lassen. Dies spart dir Zeit bei möglichen Problemen. Die Postzustellung von Kontoauszügen oder auch Abrechnungen solltest du kündigen oder pausieren. Auch hier wäre es von Vorteil, einem Familienmitglied, dem man vertraut die Vollmacht zu übergeben, deine Dokumente in deinem Namen zu unterschreiben.
Um deinen Computer von Unterwegs zu steuern, sofern du es benötigen solltest, kannst du ein Test-Acount bei GoToMyPC einrichten. Denk an einen Probelauf! 

Hier geht es zur Website: GoToMyPC

Um nicht bei der großen Reise andauernd gestört zu werden, sollte man eine Voicemail einrichten, die zum Beispiel folgender Maßen klingen könnte: "Momentan bin ich geschäftlich im Ausland. Bitte hinterlassen Sie keine Nachricht, da ich die Mailbox nicht abhöre in diesem Zeitraum. Bitte schicken Sie eine E-Mail an ...@....de, wenn es sich um etwas wirklich Wichtiges handelt. Ich danke Ihnen für ihr Verständnis." Dazu kann man sich dann ein Autoreply in seinem E-Mail-Programm einrichten, in dem darauf hingewiesen wird, dass wegen Aufenthalt im Ausland (WELTREISE), die Antwortzeit sich auf, zum Beispiel bis zu 7 Tage ausdehnen kann. In der Regel wird nichts so wichig sein, wie deine jetzige WELTREISE und darum wird die Wahrscheinlichkeit als sehr gering ausfallen, dass irgend Jemand, dich versuchen wird in deiner schönsten Zeit deines Lebens zu stören.

SCHRITT 6: DEINE PACKLISTE

Was packe ich für ein für eine WELTREISE?

Erstelle dir deine eigene, persönliche Packliste und nutze dafür und die auf WELTREISE.tv gegebenen Beispiele und vollam die Tipps, um nicht wie ein Packesel zu enden und die Lust am Reisen zu verlieren. Dies kannst du, wie es dir am besten passt, über die gesamte Vorbereitungszeit deiner Reise ausdehnen oder einplanen. Doch dann sollte es höchste Zeit sein, die letzten Woche vor der Reise, die Sachen zu packen und alle wichtigen und noch fehlenden Gegenstände, Kleidung, Ausrüstung zu besorgen. Nutze also dazu unbedingt die Tipps und die Packlisten auf WELTREISE.tv.

Hier gehts zu den PACKLISTEN ➤➤➤

SCHRITT 6: ERSTE FLUGTICKETS

One Way Ticket oder doch mit Rückflug?

In der Regel macht es keinen Sinn sich einen Flug mit einem zusätzlichen Rückflug dazu zu buchen. Allgemein macht es schon keinen großen Sinn, sich eine individuelle WELTREISE komplett vor zubuchen und die eigentlich gewollte Individualität damit weg zu programmieren. Verliere nicht die Freiheit, die du eigentlich dadurch gewinnen wolltest. Erstens klapperst du dann einfach eine Route ab und bist damit wieder an etwas gebunden und zweitens passieren zu viele unvorhergesehen Dinge und Geschehnisse auf einer großen, langen Reise. Auch du selber wirst dich verändern und oftmals andere Wege gehen wollen, als du es dir vorher ausgemalt hattest.

Es kommt alles anders. Es kommt alles noch schöner! 

In den meisten Fällen wird also das Buchen eines One Way Tickets, der beste Weg sein. Natürlich kannst du vorher schon einiges an Orten und Ländern wählen. Schließlich will jeder Mensch eigenen Interessen nachgehen und eigene Erfahrungen sammeln oder hatte bereits einiges gesehen. Frage dich einfach vorher mal was du sehen willst und wohin du als erstes willst. Vielleicht ist dein erstes Ziel ja gar nicht abhängig von einem Flugticket. Es könnte auch sein, dass du zufuß, mit dem Fahrrad oder per Anhalter reisen willst. Du kannst die Reise natürlich auch mit Flügen günstig gestalten, indem ich zum Beispiel, den ersten Flug sehr günstig wählst und von dort aus deiner Route folgst, denn der erste Flug ist meist auch der größte Kostenfaktor! Erschrecke nicht davor und behalte im Bewusstsein, dass die restlichen An- und Abreisen natürlich um ein vielfaches günstiger sein werden.
Vergiss nicht dich über das erstes, kommende Zielland oder den Ort zu informieren, zum Beispiel über die Einreisebstimmungen. Gut geeignet dafür ist natürlich das Auswärtige Amt. Dort findest du alles zum Thema Visa, Währungen, Reisewarnungen und vieles mehr.
Informieren über Wechselkurse, über die Sitten (Auftreten, Verhalten in Tempeln, Höflichkeiten, Trinkgelderregelungen und Kleidungsvorschriften) und über Sehenswürdigkeiten zum kommenden Reiseziel sind ebenfalls wichtig und nicht zu unterschätzen. Plane und buche vor allem auch den Flughafentransfer zu deiner ersten Unterkunft.

Der Tag ist gekommen. Nun geht es los!

Unterwegs online und telefonieren

Wlan ist erstaunlich oft verfügbar und super gut
Eigene Nummer (sehr teuer)
Über das Internet telefonieren (Skype, Whatsapp, Viber, Google, FB-Messenger)
Lokale Simkarte kaufen (meistens sehr günstig), am Flughafen, besser am Kiosk oder Fachgeschäften.
Unterkünfte mit WLAN wählen
WLAN im Cafe, Restaurants, Bibliotheken, Visitor Center (Touristinfo), Einkaufzentren, McDonalds, Internetcafes usw.
Mobiles Internet: Simkarte + mobiles Datenvolumen kaufen ins Handy packen & Tethering-Funktion nutzen (generiert Wlan-Netz)
Handy / mobiles Modem / USB-Surfstick)

Dir wird auch folgendes gefallen!

0 Kommentare