Durch den Monsun | Regenzeit in Thailand

- 06:36


Wie die Regenzeit in Thailand einem ein Strich durch die Rechnung machen kann. Es ging durch den Monsun, denn es war wie schon erwähnt Regenzeit in Thailand. Wir planten so viele Sehenswürdigkeiten an einem Tag auf Koh Samui zu erleben wie es nur ging und wußten, dass es mit einem Roller oder Motorbike am besten gehen könnte. Also war unser erstes Ziel natürlich, einen fahrbaren Untersatz zu besorgen. Nachdem das geschehen war, schauten wir uns sofort den Big Buddha auf Koh Samui an. Wir sammelten erste Erfahrungen für unsere WELTREISE mit einem Tempel in Thailand. Es war wolkig, doch trotzdem absolut schön und Regen gab es bis jetzt auch noch nicht. Wir waren voller Hoffnung, dass der Monsun (Regenzeit in Thailand) heute nicht zuschlagen würde, doch es kam wie so oft auf unserer WELTREISE ganz anders...

Durch den Monsun | Regenzeit in Thailand

Die ersten Sehenswürdigkeit auf Koh Samui, den Big Buddha und dem Wat Phra Yai Tempel (Wat = Tempel), hatten wir nun in der Tasche und fuhren weiter. Es gab viel z usehen und zu erleben auf Koh Samui, also musste auch erstmal der Tank unserer drei Motorbikes aufgefüllt werden. Für 100 Baht, etwa 2,92 €, war das erledigt und wir fuhren weiter durch die wunderschöne tropische Landschaft in Thailand. koh Samui wurde jetzt schon zu einem meiner Lieblingsorte, die wir auf der WELTREISE besuchten.

Unser nächstes Ziel war der Strand “Silverbeach”. Laut Aussagen einer der schönsten Strände auf Ko Samui. Ein chinesischer Tourist erzählste uns gestern davon und sprach seine Empfehlung aus. So fuhren wir also weiter mit unseren Rollern oder Motorbike durch Bo Phut auf Koh Samui. Doch plötzlich begann es heftig zu regnen. Wollte der Monsun uns das ein Strich durch die Rechnung machen?

Wir machten halt an einem kleinen Straßenrestaurant, dem Kai Restaurant, um den Regen abzuwarten. Doch es wurde immer schlimmer und schlimmer. Kaffee, Säfte und sogar ganze Speisen konsumierten wir, um Zeit abzuwarten und weiter fahren zu können. Aber es wurde einfach nicht weniger. Die Straßen waren total überflutet, die Roller und Fahrzeuge schwommen fast schon. Regenwasser lief die Straßen, bergab heftig hinunter, wie ein reissender Fluss. Sowas hatten wir vier vorher nicht erlebt. Kurz machte man sich schon schlimme Gedanken, doch die Thailänder im Restaurant waren gelassen. Sie schien das nicht soderlich zu beeindrucken. Vermutlich war es öfter so in der Regenzeit.

Irgendwann wurde es weniger, ja fast war es vorbei. Auch wenn der Himmel immer noch komplett zu gezogen war und es eigentlich noch immer regnete, fuhren wir einfach weiter. Durch den Monsun! Wir hatten den Weg ja nun schon angetreten. Doch es fing wieder stärker an zu regnen. Unaufhörlich! Monsun, und das so richtig. Wieder machten wir halt, denn wir waren von Kopf bis Fuß nass. Was für ein Abenteuer! Leider konnte ich nichts mehr filmen, denn das würde der Kamera nicht gut tun. Soviel Regen sieht man nur selten. Wir änderten dann während dem Break unseren Plan. Wir nahmen ein Ziel, das näher lag, um schneller zurück fahren zu können, denn der Regen hörte einfach überhaupt nicht mehr auf. Wir bogen ab zum Chaweng See. Dort war auch ein Markt zufinden, wo wir uns im Verkehrs-Chaos erstmal zurecht finden mussten. Aber irgendwie ging schon alles gut und wir machten unseren kleinen Halt dort am Park Phru Chaweng und schauten uns den Chaweng See an. Immer noch regnete es. Zwar etwas leichter, aber es belief sich schon fast auf den ganzen Tag und das obwohl im Wetterbericht nichts davon zu finden war. Der Monsun gab heute hier sein Bestes.

Zurück zu den Rollern und zurück zu unserer Unterkunft. Die Dunelheit war nicht mehr weit, also sollten wir lieber noch im Tageslicht zurück sein, denn die Verkehrlage und das Wetter waren ohnehin schon ein Abenteuer. Mehr Sehenswürdigkeiten auf Koh Samui, Thailand, mussten wir wohl auf den nächsten Tag verlegen und hoffen, dass der Monsun uns dann auch nicht erneut davon abhalten würde. Trotzdem war das ein spannender und abenteuerlicher Tag unserer WELTREISE, wie er anders nicht sein sollte!

Koh Samui in Thailand. Monsoon rain, monsoonrain in Thailand. We travel the world. WELTREISE.tv

WELTREISE VLOG 183

Für noch mehr Informationen und Details, schaut euch unser Video dazu an. Gebt uns einen Daumen hoch und schreibt uns doch ein Kommentar, wenn euch das Video gefallen hat! Teilt es mit euren Freunden und lasst euch inspirieren für eure eigene Reise! Habt ihr noch mehr Fragen, Ideen und Anregungen, so sind wir für euch da und beantworten jedes Kommentar. Auch per E-Mail dürft ihr uns gerne privat kontaktieren. Vielen Dank!

Dir wird auch folgendes gefallen!

0 Kommentare