Kampf gegen Schlangen auf Koh Phangan www.WELTREISE.tv #195

- 09:37


Ein guter Tag um sich Roller auszuleihen und die Insel Koh Pha-ngan etwas zu erforschen. Besonderes Ziel war der Than Sadet Waterfall National Park. Aber was wir vorher erlebten, das sprenge so einige Grenzen unserer Reise! Ich hatte mir kaum was dabei gedacht, als ich beim Arbeiten von 2 Schlangen aus dem gegenüberliegenden Strohdach beobachtet wurde. Aus dem gemütlichen Kaffee trinken wurde nichts. Es wurde ein Kampf! Ein Kampf gegen Schlangen hier auf Koh Phangan! Ein besonderer Morgen auf unserer WELTREISE.

Kampf gegen Schlangen auf Koh Phangan

Als Katja und die anderen aufwachten, lief ein Angestellter uns entgegen und sie zeigte ihm die Schlangen, die über unseren Köpfen hausten. Wir wollten wissen, ob wir uns da aufhalten könnten, während die Schlangen da rumschlängelten. Auf die Frage, ob diese giftig seien, antwortete er mit ja und schnappte sich ohne lange nachzudenken einen langen Stock, um die Schlangen dort runter zu bekommen. Es begann ein richtiger Kampf zwischen Schlangen und Mensch! So krasse Bilder hatten wir vorher noch nie in echt gesehen. Eine Schlange konnte er in die Flucht schlagen, die verschwand nähmlich im Dschungel. Gott sei Dank, für die Schlange! Denn die zweite erwischte er mit dem Stock, warf sie zu Boden und schlug auf sie ein, bis sie sich nicht mehr regte. Er warf sie einfach den Berg runter in den Dschungel. Schlimm anzusehen. Ich mochte die Schlangen wirklich sehr. Er sprühte dann mit irgend einer Flüssigkeit die Stellen ab und bastelte sich ein Hacken am Ende des Stockes. Auch die dritte Schlange konnte überleben, nachdem er mit dem Stock gewaltsam gegen das Dach hämmerte. Sie fiel hinunter und schlängelte sich in den Busch nahe unseres Pools. Ich stand kaum ein Meter daneben, keine ungefährliche Aktion. Der Thailänder nahm es locker. War wohl nicht die erste solcher Aktionen. Die vierte Schlange (wir dachten es waren nur zwei), saß ganz schön hartnäckig im Bambusgestellt versteckt und der Mann hatte enorme Schwierigkeiten sie dort raus zu bekommen. Er versuchte alles, bis die Schlange ihn in den Arm biss! Wir waren schockiert, aber er war gelassen! Er sagte es sei alles okay, doch wir konnten kaum glauben, was wir da sahen. Am Ende holte er die letzte, größte Schlange doch runter und leider auch schon tot. Er warf die Leiche der doch recht großen Schlange wieder den Berghang runter in den tropischen Wald. Mir persönlich taten die Schlangen sehr leid. Ich hatte mich schon mit ihnen im Herzen angefreundet. Doch diese Bilder konnten wir nicht vermeiden. Es waren Bilder, die wir nie vergessen werden. Ein bedeutender Tag unserer WELTREISE ereignete sich bereits früh am Morgen hier auf Koh Phangan in Thailand.

Nach unserem Resteessen, der Frühlingsrollen und Pommes von gestern, und dem Kampf mit den Schlangen, ging es runter ins Panburi Village, um uns Motorbikes auszuleihen. Drei Roller nahmen wir uns für insgesamt 600 Baht (etwa 17 €). Katja und ich jeweils einen für sich und Roman nahm Julia hinten rauf. Die Fahrt zum “Than Sadet Waterfall National Park” konnte los gehen. An der ersten Abzweigung in den Dschungel hinein, entdeckten wir Kautschukplantagen. Wir sahen sie zum ersten Mal und wußten erstmal gar nicht so recht, was das ist. Später stellte ich auf meiner Thailand Reise fest, dass die Kautschukplantagen gar nicht so selten sind. Hier konnten wir aber nicht weiter kommen zum Wasserfall, denn der ganze Weg wurde vermutlich von den Wassermassen weggespült und noch nur ein Abgrund mit zwei riesigen Rohren lichtete sich vor uns. Ein gewaltiges Bild. Auf der anderen Seite sahen wir jede Menge Tiere, wie Rinder und Wildschweine. Wirklich niedlich mit kleinen Ferkeln liefen sie durch die tropische Wildnis Thailands. Zu gefährlich wäre es jetzt dort einen Weg hin zu suchen. Wir ließen es sein und fuhren weiter, um eine andere Möglichkeit zu finden.

Kampf gegen Schlangen auf Koh Phangan www.WELTREISE.tv #195

WELTREISE VLOG 195

Für noch mehr Informationen und Details, schau dir das WELTREISE Video dazu an. Lass sehr gerne einen Daumen hoch und schreib ein nettes Kommentar, wenn dir das Video gefallen hat! Gerne darfst du es mit all deinen Freunden teilen. Lass dich von meiner WELTREISE inspirieren für deinen eigenen Urlaub oder deine eigene große WELTREISE! Hast du noch Fragen, Ideen und Anregungen, vielleicht auch Hilfe bei deiner eigenen großen WELTREISE, so ich gerne für dich da und beantworte jedes Kommentar und jede Nachricht. Auch per E-Mail darfst du mich gerne kontaktieren.

Dir wird auch folgendes gefallen!

0 Kommentare